Hamburg ist ein Warenumschlagplatz, Technologiezentrum und Standort für Industrie und Handel. Radioaktives Material wird in mehr als 400 Objekten verwendet. Ein S4-Biolabor, neun S3-Biolaboratorien und 38 Unternehmen mit potenziellen Risiken durch Chemikalien sind in Hamburg ansässig. Allein im Hafen werden jährlich rund 15 Millionen Tonnen Gefahrgut per Schiff, LKW und Güterzug umgeschlagen. Diese Kennzahlen verdeutlichen die Notwendigkeit einer fundierten und umfassenden CBRN-Ausbildung für Feuerwehrleute in Hamburg.

Zusammen mit der FF Bergedorf und dem Bereichsführer Eimsbüttel bildet die FF Pöseldorf den CBRN Zug Süd 1 und hat am am 08.10.2022 eine gemeinsame Übung durchgeführt. In diesem Blog-Beitrag der FF Bergedorf könnt ihr mehr erfahren.